Folge des Hochwassers - Keime im Trinkwasser

Veröffentlicht am von

Folge des Hochwassers - Keime im Trinkwasser

Folge des Hochwassers - Keime im Trinkwasser

Nach dem katastrophalen Hochwasser in vielen Regionen Deutschlands häufen sich mehr und mehr die Meldungen über Keime und Bakterien im Trinkwasser der betroffenen Regionen.

 

Die gefundenen Keime können Durchfallerkrankungen und andere Krankheiten hervorrufen. Daher warnen die Behörden und Wasserversorger die Befölkerung und empfehlen das Wasser abzukochen. Sicherlich ist dies eine Sofortmaßnahme die zu empfehlen ist, jedoch empfehlen wir das Trinkwasser auch nach Aufhebung der Abkochempfehlung nicht ungefiltert zu verwenden. Da nicht nur Klärwerke und Kläranlagen überflutet wurden, sondern auch chemische Verunreinigungen durch überflutete Heiöltanks und andere Anlagen in das Trinkwasser gelangt sind, empfehlen wir den Einsatz von einem Carbonit Wasserfilter. So können Sie sicher sein, dass mögliche Verunreinigungen sicher entfernt werden.

Wasserfilter Sanuno


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren